AGB

1. Anerkennung von Lieferbedingungen

Verträge für Lieferungen und Arbeiten kommen ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Bedingungen zustande. Sie werden durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung anerkannt. Abweichende Bedingungen des Abnehmers, die nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart werden, sind in jedem Falle unverbindlich auch wenn Ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde. Alle zusätzlichen Vereinbarungen bedürfen zu Ihrer Rechtswirksamkeit der schriftlichen Zustimmung von DOMINO-exclusiv GmbH.

2. Angebot und Auftragserteilung

Die Angebote von DOMINO-exclusiv GmbH sind freibleibend in Bezug auf Preis, Liefertermine und Lieferfristen, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. DOMINO-exclusiv GmbH haftet nicht für Preisänderungen von Drittlieferanten (insbesondere Belichtungsstudios, Druckereien).

3. Patent- und Urheberrechte, Copyrights

Alle Entwurfsarbeiten von DOMINO-exclusiv GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Ohne ausdrückliche Vereinbarung dürfen diese nicht über den Angebotsumfang hinaus verwendet werden. Der Auftraggeber haftet allein, wenn durch die Ausführung seines Auftrags Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter, verletzt werden. Der Auftraggeber hat den Auftragnehmer von allen Ansprüchen Dritter wegen einer solchen Rechtsverletzung freizustellen.

4. Lieferung und Lieferfristen

Alle Liefertermine gelten als annähernd vereinbart. DOMINO-exclusiv GmbH haftet nicht für Lieferverzögerungen, die sich aus zusätzlichen Korrektur- oder Änderungswünschen des Kunden ergeben oder durch technische Probleme von Drittlieferanten entstehen. In keinem Fall begründen Überschreitungen der Lieferfristen Schadensersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht vom Vertrag.

5. Versand

Der Versand erfolgt in der Regel ab Atelier DOMINO-exclusiv GmbH / Hameln. Alle Sendungen gehen auf Risiko und Gefahr des Bestellers / Auftraggebers, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. Der Auftraggeber verpflichtet sich, nach Erhalt einer Sendung diese unverzüglich auf Vollständigkeit zu überprüfen und eventuelle Mängel sofort mitzuteilen.

6. Preise und Zahlung

Alle Angebotspreise verstehen sich netto zuzüglich jeweils gültiger gesetzlicher Mehrwertsteuer. Rechnungserstellung erfolgt in der Regel mit Auslieferung der Druckunterlagen / Bestellung. Zahlungsfälligkeiten: Bei Auftragserteilung ist mindestens eine Anzahlung von 50% zu leisten, Aufträge unter 100,- EURO sind bei Auftragserteilung vollständig im Voraus zu zahlen. Die Restzahlung erfolgt bei Abholung / Übergabe der Ware, sofern nicht ausdrücklich vorher anders vereinbart. Beim Lastschrifteinzugverfahren hat der Kunde dafür Sorge zu tragen, das die Genehmigung seiner Bank durch ihn ausdrücklich erteilt wird. Bei der Rückgabe durch Verschulden des Kunden entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden. - Zahlbar sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzug. - Bei einer Auftragsgesamtsumme größer 5.000 EURO sind vor dem Erteilen von Aufträgen an Drittlieferanten 50% der Gesamtauftragssumme als Abschlagszahlung fällig. Alternativ ist eine Absicherung der Gesamtsumme durch eine Bankbürgschaftsurkunde möglich. Bei Zahlungsverzug sind Verzugszinsen in Höhe von 2% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu zahlen. Die Geltenmachung weiteren Verzugsschadens wird hierdurch nicht ausgeschlossen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung Eigentum von DOMINO-exclusiv GmbH. Alle durch die Auftragserfüllung entstehenden Produktions-Daten bleiben Eigentum von DOMINO-exclusiv GmbH. Die Nutzungsrechte an Layout-Daten für die weitere Verwendung in elektronischen Archiven oder im Internet bleibt zusätzlichen, vertraglichen Regelungen vorbehalten. Die Klärung der Abdruckrechte von zur Verwendung gelieferten Objekte (Bilder, Fotos, Texte u.ä.) obliegt dem Kunden.

8. Gewährleistung, Garantie und Haftung

Mängelrügen und sonstige Reklamationen sind unverzüglich — bei erkennbaren Mängeln jedoch innerhalb von 10 Tagen nach Entgegennahme — schriftlich mitzuteilen. Der Auftraggeber hat die Korrektheit und Vertragsgemäßheit der gelieferten Ware und der zur Korrektur übersandten Vor- und Zwischenerzeugnisse in jedem Fall zu prüfen. Die
Gefahr etwaiger Fehler geht mit der Druckreiferklärung auf den Auftraggeber über, soweit es sich nicht um Fehler handelt, die erst in dem an die Druckreiferklärung anschließenden Fertigungsvorgang erkennbar oder entstanden sind. Farbdifferenzen: Nach gegenwärtigem Stand der Technik ist es nicht möglich, eine 100%-ige Übereinstimmung von Farben von Proofs und Druckfarben zu garantieren. Leichte Farbabweichungen sind ausdrücklich möglich und können nicht beanstandet werden. DOMINO-exclusiv GmbH übernimmt dafür keine Gewährleistung. In keinem Fall übernimmt DOMINO-exclusiv GmbH weitergehende Schadensersatzansprüche.

9. Verwahrung, Versicherung

Vorlagen, Entwürfe, Daten, Druckträger und andere der Wiederverwendung dienenden Gegenstände werden nur nach vorheriger Vereinbarung und gegen besondere Vergütung über den Auslieferungstermin hinaus aufbewahrt. Der Auftragnehmer haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für vom Auftraggeber zur Verfügung gestellte
Gegenstände, Entwürfe, Materialen, Daten sichert der Auftragnehmer zu, diese bis zum Auslieferungstermin pfleglich zu behandeln. Für Beschädigungen haftet der Auftragnehmer nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

10. Impressum

Der Auftragnehmer kann auf den Vertragserzeugnissen mit Zustimmung des Auftraggebers in geeigneter Weise auf seine Firma hinweisen. Der Auftraggeber kann die Zustimmung nur verweigern, wenn er daran ein überwiegendes Interesse hat.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten einschließlich Wechsel- und Urkundenprozesse ist Hameln. Allgemeine Verkaufs,- Angebots- und Zahlungsbedingungen